Quick Info

Innovative Bau-, Isolier-, und Dämmtechnik für Dach, Fassade und Boden. Optimale Lösungen sowie technischer Support sowohl in der Planungs- wie auch in der Umsetzungsphase.

icon_widget_image Mo-Fr.: 07:30 - 12:00; 13:00 - 17:30 icon_widget_image Handwerkerstraße Nord 12, 39044 Neumarkt icon_widget_image +39 0471 812 401
icon_widget_image egna@terzer.it
  /  Über uns   /  Ein Hoch auf uns!
Julia & Roman Terzer

Ein Hoch auf uns!

Das Wetter meint es gut mit uns. Die Sonne strahlt als gäbe es kein Morgen mehr. Um Punkt 14.00 Uhr beginnt der Aufbau. Als erstes wird natürlich das Essenziellste hergerichtet – der Bierbudel. Und auch gleich getestet. Bier ist kalt, wir sind neu gestärkt und es kann weiter gehen. Allen voran wird für unseren DJ Christian Telch eine Minibühne aufgebaut, er muss ja stets alles unter Kontrolle haben. Und gut sichtbar sein, damit auch jeder seinen noch so verqueren Musikwunsch beim Richtigen deponieren kann. Und nicht weniger wichtig, wird auch der Grill in Position gebracht. Anschließend stehen in Nullkommanix Tisch und Bänke. Das Grobste wäre dann ready. Und wir haben uns eine Pause verdient. Bei dieser Gelegenheit muss natürlich auch festgestellt werden, ob denn die feinen Weine und der Prosecco die richtige Trinktemperatur haben. Nachdem wir uns auch dessen sicher sein können trudelt auch schon unserer Caterer des Vertrauens ein – die Metzgerei G. Zelger aus Auer – und beginnt mit dem Vorbereiten.

Und pünktlich wie eine Schweizer Taschenuhr erscheinen die ersten Mitarbeiter um 16.00 Uhr. Aperitivo Time ist angesagt! Die köstlichsten Häppchen in den verschiedensten Varianten warten auf uns. Das Buffet wird jedoch erst nach der kurzen Ansprache von unserem Mister JuniorBigBoss Roman Terzer eröffnet. Er drückt seine Dankbarkeit aus und wie stolz er auf das gesamte Team ist, das auch in der schweren Corona-Zeit hinter dem Unternehmen stand und wie kein Zweites stets Vollgas geben hat. Auch wurde in einer Schweigeminute an den erst kürzlich verstorbenen Mitarbeiter aus Schluderns gedacht, der leider allzu früh von uns gegangen ist.

Der Sturm auf das Buffet ist eröffnet. Und der Grillmeister schmeißt so langsam den Grill an. Fleisch, Gemüse, Salat – alles was das Herz begehrt ist mit dabei. Die Ladies im Service haben alle Hände voll zu tun. Und wir genießen gemeinsam den Samstag Spätnachmittag. Sitt & satt füllt sich die Tanzfläche und es wird so richtig Gas gegeben.

Der Rest ist Geschichte und wie man so schön sagt: alles was auf einer Firmenfeier passiert, bleibt auf der Firmenfeier.. 😉

Ein Hoch auf uns Alle!